Spielplan Ü40 Kreispokal

Staffelleiter Giovanni Militello und Egon Haubold haben im DFBnet den Kreispokal der Ü40 Mannschaften als Meisterschaftsspiele fertiggestellt; auf „fussball.de“ unter Ü40 Meisterschaft/KLA zu sehen.
Die gemeldeten fünf Ü40 Mannschaften sind im DFBnet als Gruppe „Jeder gegen Jeden“ eingepflegt worden, mit Hin- und Rückspielen.
Die Durchführungsbestimmungen werden in Kürze hier auf der HP zu sehen sein. Die Spiele können ab sofort, in Verbindung mit Gegner und Staffelleiter, terminiert werden.

Pokalauslosung Alte Herren 2. Runde

Gestern fand in der Kreis-Geschäftsstelle (GAK) die Pokalauslosung 2. Runde der Alten Herren statt. Die Lose zogen T. Roth (SC Schaffrath) und P. Staudinger (Teutonia Schalke). Zu diesem Zeitpunkt stand das Spiel ETuS Gelsenkirchen vs. BV Rentfort noch aus. Rentfort gewann das Spiel mit 3:1.
Anwesend waren noch G. Militello, E. Haubold und F. Ostrowski..
Die Spiele können ab sofort ausgetragen werden; letzter Termin: 22. Januar 2022.

Auslosung Kreispokal Ü32/Ü40/Ü50

Am Montag, d. 22. November 2021 findet in der Kreis (Jugend) Geschäftsstelle die Auslosung im AH-Kreispokal (Ü31, Ü40, Ü50).- 2. Runde – um 18:00 Uhr statt.
Ort: Glückauf-Kampfbahn, Kurt-Schumacher-Str. 143, 45881 Gelsenkirchen.
Zufahrt:  „Am Schalker Bhf“ a. d. Parkplatz der Glückauf Kampfbahn – früherer Aschenplatz.

In der Zeit von 17:00 bis 19:00 Uhr ist die Geschäftsstelle besetzt und das jeden Montag.

AH Kreispokal – 1. Runde

Gestern am 6.11.2021 fanden die ersten beiden Spiele im AH Kreispokal statt. SG Preußen Gladbeck unterlag auf eigenem Platz F.S.M- Gladbeck trotz einer frühen 1:0 Führung mit 2:5 (1:2).

In der 2. Begegnung auf der Spielstätte Lüttinghof zwischen YEG Hassel und SV Heßler 06 behielten die Hausherren mit 5:1 (3:1) die Oberhand. Auch hier erzielten die Gäste eine frühe 0:1-Führung, die aber nicht lange Bestand hatte.
Für den 13.11.2021 sind weitere Spiele terminiert, einzusehen auf „fussball.de“.

Pokalrunde Ü32, Ü40 und Ü50

Ü32: Ergebnis AH-Pokalauslosung

Am Donnerstag 21.10. fand im Vereinsheim des SV Horst-Emscher 08 die Auslosung der 1. Rund im Kreispokal der Ü32 (Giovanni Militello Cup) statt. Unter der Aufsicht der AH-Staffelleiter Giovanni Militello und Egon Haubold, zog der Obmann der Horst-Süd-AH, Enrico Pacino, die Lose.

Die Spiele können ab sofort terminiert werden und müssen bis zum 20.11.2021 durchgeführt werden. Die Spiele sind noch nicht im DFBnet eingepflegt worden und sind demzufolge auf Fussball.de noch nicht zu sehen.

4 Freilose: VfB Kirchhellen, FC Horst 59,  SSV/FCA Rotthausen, SG Eintracht Gelsenkirchen 07/12,

Preußen Gladbeck     vs. FSM Gladbeck
YEG Hassel                vs. SV Heßler 06
SuS Beckhausen 05   vs. TuS Rotthausen
BV Horst-Süd            vs. TSV Feldhausen
SpVgg Erle 19            vs. Teutonia Schalke
Kickers Ückendorf     vs. SG Wacker Gladbeck 2
SuS SB Gladbeck       vs. VfB Gelsenkirchen
SC Schaffrath            vs. Eintracht Erle
SC Hassel                  vs. SpVgg Middelich-Resse
ETuS Gelsenkirchen  vs. BV Rentfort
ETuS Bismarck          vs. SV Horst Emscher 08
FC Zrinski                  vs. DJK Adler Feldmark

Ü40: Gruppenspiele im Kreispokal mit neuem Modus
Das Gewinner-Team um den Egon Haubold-Cup wird in Gruppenspiele ermittelt (jeder gegen jeden). Der 1. Spieltag ist der 4. November 2021.

1.   FC Kicker Ückendorf
2.   SV Heßler 06
3.   SV Horst-Emscher 08
4.   VfB Kirchhellen
5.   VfL Resse 08
6.   YEG Hassel

Ü50: Modus noch nicht festgelegt
Teilnehmende Mannschaften:

1.   Erler SV 08
2.   VfB Kirchhellen
3.   Teutonia Schalke
4.   SG Wacker Gladbeck

AH-Pokalfinale: Matchwinner Sven Igelbüscher

Kreispokalendspiel der Alten Herren
VfB Kirchhellen vs, YEG Hassel 4:2 (1:1)

Sven Igelbüscher (VfB Kirchhellen) erzielte drei Treffer.
Heute standen sich im Fürstenbergstadion (GE-Horst) die beiden Altherren Mannschaften VfB Kirchhellen und YEG Hassel gegenüber, um den Altherren Kreispokalsieger zu ermitteln.

Schiedsrichter JanEric Hegmanns leitete die heutige Partie. Seine Assistenten: Eric Timm  und Rebecca Delbeck. Schon nach 9 Minuten brachte Oktay Güney seine Mannschaft (YEG Hassel) mit 0:1 in Führung. Kurz vor der Halbzeitpause (37.) erzielte Sven Igelbüscher den Ausgleichstreffer zum 1:1.

In der 2. Halbzeit dauerte es bis zur 67. Minute bis das nächste Tor erzielt wurde.
Andre Wiwerink war es, der sein Team (VfB Kirchhellen) erstmalig mit 2:1in Führung schoss. Fünf Minute später markieren  Ramazan Özkaya den Anschlusstreffer zum 3:2.
YEG Hassel versucht natürlich alles um noch das 3:3 zu erzielen. Aber in der Nachspielzeit (80+1) konnte Sven Igelbüscher mit seinem dritten Treffer zum 4:2 alles klar machen.

Somit heißt der Kreispokalsieger zum xten-mal VfB Kirchhellen.
Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Gelsenkirchen – West Joachim Gill überreichte den Pokal.

Auslosung 1+2. Runde AH-Kreispokal

(zu fussball.de)

Termin: ???? 2021

 

ETuS Bismarck vs Wacker Gladbeck
Adler Feldmarck vs YEG Hassel
SV Horst 08 vs VfB Kirchhellen
Eintracht Erle vs TSV Feldhausen
SuS Beckhausen vs SV Heßler 06
VfB Gelsenkirchen vs Teutonia Schalke
SuS SB Gladbeck vs BV Rentfort
TuS Rotthausen vs FSM Gladbeck

 

Auslosung 1. Runde AH-Kreispokal

(zu Fussball.de)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alte Herren

VfB Kirchhellen ist Kreispokalsieger 2020
 –AH Fotos Kreispokal-Endspiel 2020 –

Vor ca. 200 Zuschauer im Fürstenbergstadion (GE-Horst) pfiff der Referee Sebastian Schitzik das Endspiel der Alten Herren zwischen den VfL Kirchhellen und der Eintracht Erle pünktlich um 15:00 Uhr an.
Schon zur Halbzeitpause stand das Endergebnis fest (2:0 für den VfB Kirchhellen). Kirchhellen besaß in Halbzeit eins noch etliche Chancen und hätte die Torausbeute höherschrauben können.

In der 2. Halbzeit sah das Spielgeschehen nach ca. 15 Minuten ein bisschen anders aus, denn Eintracht Erle zog das Tempo an und hatte seinerseits einige gute Möglichkeiten, um den Anschlusstreffer zu erzielen. Aber am Ende stand der verdiente 2:0-Erfolg für das Team VfB Kirchhellen.

Aus der Hand des Bezirksbürgermeisters des Stadtbezirk Gelsenkirchen-West Joachim Gill, nahm Spielführer Sven Igelbüscher den Wanderpokal in Empfang.