Spannende Spiele am Mittwoch (26.10.)

Teutonia Schalke vs. Spfr. Bulmke = 2:5
Spfr. Bulmke lag schon 5:0 vorne, ehe Teutonia zu zwei Treffern kam.

Genclerbirligi Resse vs. VfB Gelsenkirchen = 1:3
Beim Spielstand von 1:0 für den VfB gerieten die Gäste in Unterzahl (62./gelb/rot) konnten aber die Führung auf 3:0 ausbauen, ehe Resse zum 3:1 Endstand traf.

FC Zrinski vs. ETuS Bismarck = 7:5 n. E.
Bis zur 84. Minute sah Bismarck wie der sichere Sieger aus und führte mit 3:1. In der 85. Min und Nachspielzeit schaffte Zrinski noch das 3:3 und gewann auch das anschließende Elfmeterschiessen.

Drei Spiele stehen noch in der 2. Pokalrunde aus:
02.11./19:30 BW Gelsenkirchen vs. SV Heßler
17.11./19:30 Erler Spielverein vs. SSV Buer 07/28
19.11./15:00 Viktoria Resse vs. SV Horst 08

Sören Schürer: Lehrgang für die Ausbildung C-Lizenz

Für das 1 Quartal 2023 haben wir einen Lehrgang für die Ausbildung C-Lizenz ausgeschrieben. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Den direkten Link habe ich nachstehend aufgeführt. Auf Grund der hohen Nachfrage, haben wir die Teilnehmendenzahlen von 25 Teilnehmende beibehalten und hoffen hiermit der Nachfrage gerecht zu werden. Auf Grund der grundsätzlichen Änderung im Bereich der Qualifizierung und auch der C-Lizenz können wir zum aktuellen Zeitpunkt keine weiteren Lehrgänge planen. Die Umsetzung der neuen C-Lizenzen (modularer Aufbau) ist noch in der Vorbereitung. Sobald es hier neue Informationen gibt, werden wir diese zeitnah bekannt geben und auch neue Qualifizierungen ausschreiben.

Bei allen Maßnahmen werden die zum Zeitpunkt der Durchführung zugrunde liegenden Corona-Schutzmaßnahmen gelten.

Eine Anmeldung ist nur über die nachfolgenden Links im Veranstaltungskalender möglich. (Sollte ein Direktaufruf nicht möglich sein, bitte den Link kopieren und im Browser einfügen) Eine Anmeldung ist verbindlich. Eine Abmeldung ist nur bis 1 Woche vor Lehrgangsbeginn kostenfrei möglich.

Ausbildung C-Lizenz (Dezember 2022 bis April 2023)

Link Veranstaltungsdetails Trainer C-Lizenz Ausbildung (Kreis Gelsenkirchen)

Mit sportlichen Grüßen 
Sören Schürer 
FLVW 12 Koordinator Qualifizierung/Talentförderung

Kreispokal: SG Eintracht GE gewinnt überraschend hoch

Die SG Eintracht Gelsenkirchen musste im Kreispokal heute beim Bezirksligisten BV Rentfort (Heimrecht getauscht) antreten und gewann sensationell hoch mit 8:1.

In der 2. Begegnung zwischen SC Hassel und der SpVg Westfalia Buer ließ Hassel beim 7:1-Sieg nichts anbrennen.

Kreispokal: 3 knappe Ergebnisse

Allesamt gab es bei den heutigen drei Begegnungen knappe Spielergebnisse.

Erstaunlich gut hielt sich die SpVgg Middelich-Resse im Heimspiel gegen YEG Hassel. Schon nach 18 Minuten schien das Spiel entschieden, denn YEG führt mit 3:0.  In der 69. verwandelte Resse einen Strafstoß zum 1:3 und konnte sogar noch den Anschlusstreffer zum 2:3 in der 79. Minute (Strafstoß) erzielen; aber es reicht nicht, so blieb es beim 3:2 für die Gäste aus Hassel.

VFL Resse 08 gelang in der Nachspielzeit (90+4) das entscheidende 1:0 im Auswärtsspiel gegen den FC Glückauf-Hüllen und zieht somit in die nächste Runde ein.

An der Oststrasse konnte sich der SSV/FCA Rotthausen mit 5:3 nach Elfmeterschießen gegen Eintracht Erle durchsetzen.
In der 85. Minute sah es so aus als ob Eintracht Erle mit dem 2:1 die nächste Runde erreichen würde. Aber schon zwei Minuten später viel das 2:2 und so kam es zum Elfmeterschießen. Hier konnten sich die Gäste aus Rotthausen durchsetzen.

Heute drei Kreispokalspiele

Heute finden die nächsten drei Spiele im Herren-Kreispokal der 2. Runde statt.
Gestern gewann etwas überraschend der Kreisligist Westfalia 04 Gelsenkirchen am Trinenkamp mit 2:1 gegen den eine Klasse höher spielenden SV Zweckel.

Heute kommt es zu diesen Spielpaarungen:

SpVgg Middelich Resse vs. YEG Hassel (19:30)
FC GA Hüllen vs. VfB Resse 08 (19:30)
Eintracht Erle vs. SSV/FCA Rotthausen (19:45).

Und am Donnerstag (20.10.) noch einmal zwei Spiele:
BV Rentfort vs. SG Eintracht GE 07/12 (19:45)
SpVg. Westfalia Buer vs. SC Hassel (19:45)

Neues Sextett stärkt die Zusammenarbeit zwischen Verein, Kreis und Verband

Sie sind zwischen 27 und 57 Jahre alt, wohnen im Ruhrgebiet, Lippstadt oder Ostwestfalen und sind Fans von Schalke, Freiburg oder Aris Thessaloniki. Eines aber eint die neuen Mitarbeiter*innen im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW): Die Liebe zum Amateurfußball und die Zusammenarbeit mit den Vereinen.
Auch deswegen haben sie sich aus einer Vielzahl von Bewerberinnen und Bewerbern als FLVW-Assistent*innen für Vereinsentwicklung durchgesetzt: Selcuk Demir (FLVW-Kreis Gelsenkirchen), Arne Tegtmeyer (FLVW-Kreise Detmold und Lemgo), Ioannis Iakovidis (FLVW-Kreis Minden), Annika Flaßkamp (FLVW-Kreise Soest und Lippstadt), Karim Bouharrou (FLVW-Kreis Recklinghausen) und Ulrich Rolfing (FLVW-Kreis Unna-Hamm) heißen die Mitglieder des neuen Sextetts, die ab sofort in ihren Modellregionen unterwegs sind, um die Vereine vor Ort zu unterstützen.

„Da ich selbst als Jugendvorstand tätig bin, weiß ich, wie wichtig und schwierig es ist, sich als Verein zu entwickeln. Ich möchte eine Hilfestellung bieten, um den Vereinen die Möglichkeit zu geben, zu wachsen und sich weiterzuentwickeln“, sagt Ioannis Iakovidis. Der 28-Jährige ist trotz seines noch jungen Alters bereits Jugendtrainer und Jugendvorstand beim SV Bölhorst-Häverstädt sowie Gründungsmitglied, Organisator und Spieler bei FC Makedonikos Minden.
WEITERLESEN>>>

Herren: Kreispokalspiele in den nächsten Tagen

Schon heute (18.10) wird das 1. Spiel der 2. Kreispokalrunde ausgetragen. Kreisligist Westfalia 04 Gelsenkirchen erwartet den Bezirksligisten SV Zweckel am Trinenkamp. Das Spiel wird um 19:30 Uhr angepfiffen.
Morgen am 19.10. kommt es zu drei Begegnungen:
SpVgg Middelich Resse vs. YEG Hassel (19:30)
FC GA Hüllen vs. VfB Resse 08 (19:30)
Eintracht Erle vs. SSV/FCA Rotthausen (19:45).

Und am Donnerstag (20.10.) noch einmal zwei Spiele:
BV Rentfort vs. SG Eintracht GE 07/12 (19:45)
SpVg. Westfalia Buer vs. SC Hassel (19:45)

Die weiteren Spielpaarungen auf „fussball.de“.

Verbandsmagazin WestfalenSport // Das digitale Journal des FLVW 2/2021 bis 4/2022

Das Verbandsmagazin WestfalenSport erscheint sechsmal pro Jahr und ist in der WestfalenSport-App für iOS- und Android-Geräte sowie als E-Paper ausschließlich digital verfügbar. Wie und wo die App zu finden ist, erklären wir Ihnen an dieser Stelle.
Sie haben gleich drei Möglichkeiten, das Magazin des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) zu lesen.

App: Den WestfalenSport immer in der Hosentasche – mit der WestfalenSport-App für Ihr Smartphone! Die App gibt es für iOS im Apple-App Store sowie für Android bei Google Play. Oder einfach im Store nach WestfalenSport suchen und die kostenlose App installieren. Bitte beachten Sie: Der einmalige Download der jeweiligen Ausgabe innerhalb der App kann aufgrund der hohen Datenmenge einen Moment dauern. Um Ihr mobiles Datenvolumen nicht zu belasten, empfehlen wir den (einmaligen) Heft-Download im WLAN-Netz – danach ist die jeweilige Ausgabe in der App gespeichert!

E-Paper: Sie können aber auch – ohne Registrierung und App-Store – das kostenlose E-Paper nutzen. Das E-Paper ist praktisch der WestfalenSport auf ihrem Bildschirm.

PDF-Version: Nachfolgend können Sie die WestfalenSport-Ausgaben des aktuellen Jahrgangs ganz einfach als PDF-Datei herunterladen, lesen und archivieren. Ältere Jahrgänge finden Sie digital als E-Paper
Mehr dazu >>>hier

2. Pokalrunde ausgelost

Gestern fand in der Kreisgeschäftsstelle die Auslosung der 2. Runde im Kreispokal der Senioren statt. Staffelleiter für Pokalspiele Sebastin Bomm musste kurzfristig (krank) absagen. Eingesprungen sind Michael Große (bewegte die Lostrommel), Giovanni Militello (zog die Lose) und Friedhelm Ostrowski (schrieb die Ergebnisse in eine Exceldatei).
Von den Vereinsvertretern war nur der Vereinsvorsitzende Hans-Jürgen Schwarzer (ETuS Bismarck) bei der Ziehung zugegen.
Es wurden 12 Spielpaarungen und 4 Freilose gezogen. Zwei brisante Spielpaarungen waren dabei:
Viktoria Resse gegen SV Horst 08
Erler SV 08 gegen SSV Buer 07/28

Spieltag ist der 19.10.2022.
Spielplan als Excel-Datei >>>hier

1 SpVgg Middelich-Resse vs YEG Hassel
2 DJK Teutonia Schalke vs Spfr Bulmke
3 SG Eintracht GE vs BV Rentfort
4 Gencerbirligi Resse vs VfB Gelsenkirchen
5 Erler SV 08 vs SSV Buer 07/28
6 SpVg. Westfalia Buer vs SC Hassel
7 Blau-Weiß GE vs SV GE Heßler
8 Eintracht Erle vs SSV/FCA Rotthausen
9 FC Zrinski vs ETuS Bismarck
10 Viktoria Resse vs SV Horst-Emscher
11 Westfalia 04 GE vs SV Zweckel
12 GA Hüllen vs VfL Resse
1 Freilos Wacker Gladbeck
2 Freilos DJK Falke GE
3 Freilos SpVgg. Erle 19
4 Freilos DJK SW GE-Süd

AH Pokalauslosung

Heute fand um 18:00 Uhr in der Kreisgeschäftsstelle (Glückauf-Kampfbahn) die Pokalauslosung 2. Runde im Kreispokal der Alten Herren statt.
Unter der Aufsicht von Giovanni Militello (AH-Staffelleiter) zog Daniel Neumann die Spielpaarungen.
Außerdem noch anwesend: Patrick Staudinger (DJK Teutonia Schalke) und Friedhelm Ostrowski (Superuser DFBnet)

Die Spiele müssen bis zum 16.11.2022 durchgeführt werden.

FC Kickers Ückendorf           vs      FC Zrinski
Teutonia Schalke                  vs      SC Schaffrath
VfB Kirchhellen                     vs      TuS Rotthausen
YEG Hassel                            vs      F.S.M. Gladbeck
Preußen Gladbeck                vs      SSV/FCA Rotthausen
Adler Feldmark                     vs      Eintracht Erle
FC GA Hüllen                        vs      ETuS Bismarck
BV Rentfort                           vs      FC Horst 59