Im Dezember konnten wir es bereits verkünden: Marcel Denneborg ist für herausragende Verdienste um den Vereinssport vom FLVW Kreis 12 Gelsenkirchen vorgeschlagen und als Kreissieger ausgewählt worden. Darüber hinaus wurde er durch Beschluss der FLVW-Kommission „Ehrenamt“ für die Mitgliedschaft im DFB-Ehrenamtsclub (Club 100) ausgewählt.

Nachdem am 18. Februar in der Arena Auf Schalke im Rahmen der Kreisehrenamtsfeier die Preisübergabe erfolgte, konnte am Sonntag im Rahmen des AOK-Cups auf der Sportanlage Löchterheide die Ehrung im Kreise aller Freunde, Vereinskollegen, Sponsoren, Vertretern der Stadt Gelsenkirchen, FLVW 12, Gelsensport und seiner Familie erfolgen. Als erster Redner erzählte der 2. Vorsitzender Norman Dauksch von den ersten Begegnungen im Verein mit seinem „Zwilling“ Marcel und den später folgenden positiven Entwicklungen im Verein. Es folgten Kransidor Jozic (Vorsitzender Vereins- und Kreisentwicklung) der das Engagement des Vereins in allen Bereichen lobte. Nach der Übergabe der Urkunde konnte ich vom Vereinsgeschenk erzählen, dass dem Verein bald übergeben wird. Hierbei handelt es sich um 2 Minitore und 5 Adidas Fußbälle. Als „Schmankerl“ für die Aufnahme in den Club 100 wird Marcel mit seiner Frau Nadine im Juni das Länderspiel Deutschland gegen England in München besuchen. In seiner Dankesrede zog Marcel einen schönen Vergleich zwischen seiner Position im Verein und der auf einer Schiffsbrücke; es ist nie einer allein. In diesem Sinnen dankte er seinen Vereinskollegen, Partnern, Mitgliedern, Familie und Freunden.

Lieber Marcel, an dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch und „ruhige See“

Claudia Dauksch

Fotos: Ulrike Fox Photography