Ab sofort: Testen zu Gunsten der Vereinskasse

Gelsenkirchen. Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) – Kreis Gelsenkirchen ist bekannt für innovative Kooperationen und Pilotprojekte. Auch jetzt geht der Kreis neue Wege und hat mit der H.i. COMPETENCE GROUP einen starken Partner an seine Seite geholt.

Die Idee hinter dieser Kooperation betrifft den Bereich der Covid-19-Testungen: Die Vereine des Kreises können sich bei den Testzentren der H.i. COMPETENCE GROUP testen lassen und gleichzeitig etwas Gutes für ihren jeweiligen Club tun. Hierzu hat ihnen H.i. COMPETENCE GROUP bereits eine individuelle Nummer zugeteilt, welche die Mitglieder der Vereinsfamilie bei der Testung in den Testzentren angeben können – im Gegenzug erhalten sie pro Testung eine Spende über jeweils 3 € für den eigenen Verein.

Dominik Mosbacher, Geschäftsführer der H.i. COMPETENCE GROUP, zu der neuen Kooperation: „Wir freuen uns auf die erneute und sehr unkomplizierte Zusammenarbeit mit dem Kreis. Es ist gut, dass wir in diesen turbulenten Zeiten etwas an die stark gebeutelten Vereine zurückgeben können. Ziel der gemeinsamen Pandemiebekämpfung: frühzeitig erkennen, woher das Virus kommt, Ansteckungen vermeiden du umfangreiches Testen – gerade auch bei den Fußballvereinen – helfen, die sichere Ausübung von Trainings und Spielen wieder zu ermöglichen.  Wir wollen den Vereinen die Möglichkeit geben, unkompliziert und partnerschaftlich mit uns zusammenzuarbeiten. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, eine eigene Vergütungssituation zu schaffen, die den Vereinen aufgrund der bei uns durchgeführten Testungen zugutekommt. Über eine langfristige Partnerschaft – auch mit anderen Verbänden und Vereinen – würden wir uns natürlich sehr freuen. Die Zusammenarbeit mit dem FLVW ist aktuell erst einmal bis Mitte Oktober 2021 begrenzt und soll als Testmodell für weitere Abmachungen mit anderen Verbänden und Vereinen dienen. Wenn wir gemeinsam erfolgreich sind, werden wir über weitere langfristige Perspektiven sprechen,“ so Mosbacher.

Christian Fischer, Kreisvorsitzender des FLVW-Kreises Gelsenkirchen, ergänzt: „Es ist gut, dass wir die Partnerschaft mit der H.i. COMPETENCE GROUP ausbauen und weiterführen können, weil wir damit den Vereinen bzw. den Menschen vor Ort unkompliziert und direkt helfen. Wir haben mit der H.i. COMPETENCE GROUP einmal mehr einen Partner gefunden, der eine riesengroße Chance für die Vereine der Region bietet: Sie können sich einerseits unkompliziert testen lassen, gesund auf den Platz gehen und sich auch abseits dessen sicher fühlen. Andererseits kommt auf diese Weise etwas Geld in die Vereinskassen. Die Kooperation zeigt: Wir lassen uns etwas einfallen, um unsere Vereine pragmatisch und schnell zu unterstützen. Sie haben während der Corona-Zeit stark gelitten und wir wollen ihnen ein Stückweit etwas zurückgeben. Finanzielle Hilfe ist da immer gern gesehen – gerade nach so einer langen Pause. Mein Dank gilt der H.i. COMPETENCE GROUP und insbesondere dem Geschäftsführer Dominik Mosbacher für sein Engagement und seine Unterstützung.“