Der Fußballkreis durfte sich über eine Spende der Firma zuGElassen von 14.000 Schutzmasken freuen. Die Schutzmasken werden an die Vereine des Fußballkreises Gelsenkirchen weitergegeben und dienen einer gelungenen Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebes.
Den Kontakt zwischen zuGElassen und dem Fußballkreis Gelsenkirchen hat Ann-Kathrin Krügel/Radiomädchen hergestellt und die Aktion in den sozialen Medien begleitet.
Auch Kransidor Jozic, Vorsitzender des Ausschusses für Vereins- und Kreisentwicklung, weiß die Geste sehr zu schätzen: „Vor dem Hintergrund der für uns Alle sehr schwierigen Zeit, wissen wir das Engagement um so mehr zu schätzen. Im Namen aller Vereine bedankt sich der Fußballkreis Gelsenkirchen und freut sich über so motivierte junge Unternehmer wie Marcel Bastek“.
Die Firma zuGElassen ist erst seit dem 1. Oktober 2020 auf dem Markt und ist Partner rund um das Thema KFZ-Zulassungen in und um Gelsenkirchen. Sie bietet Dienstleistungen wie Anmeldungen, Abmeldungen oder Ummeldungen, Kennzeichen, individuelle Kennzeichenhalterungen und vieles mehr an.
„Ich wollte schon immer die jungen Amateurfußballer in Gelsenkirchen unterstützen. Nach Absprache mit dem Kreis haben wir uns dann für diese Spendenaktion entschieden. Ich hoffe, dass es dem Fußballkreis in dieser schweren Zeit helfen wird“, so Marcel Bastek, Geschäftsführer der Firma zuGElassen (neben AXA Generalvertretung Marcel Bastek an der Cranger Straße 391).
Die Firma zuGElassen macht noch eine weitere Aktion mit dem Fußballkreis Gelsenkirchen: Für ALLE, die bis zum 28. Februar 2021 eine Dienstleistung bei zuGElassen in Anspruch nehmen, werden 5 Euro an den Fußallkreis gespendet.
Das gesammelte Geld wird danach auf alle Vereine verteilt.
Und das wird auch nicht die letzte gemeinsame Aktion bleiben, versprechen Marcel Bastek und der Fußballkreis.