Auf dem Bild von links nach rechts: Frank Brückner (VONOVIA Regionalleitung Region Gelsenkirchen), Christian Fischer  (Kreisvorsitzender FLVW Kreis Gelsenkirchen), Andrea Effert (VONOVIA Stellv. Regionalleitung Gelsenkirchen) , Kansidor Jozic (Vorsitzender Vereins-und Kreisentwicklung)

 

Am Samstag, den 01.06.2019 fand erstmalig der VONOVIA-Kids-Cup an der Oststraße auf der Bezirkssportanlage statt.

Unter strahlend blauem Himmel und angenehmen 25 Grad konnten sich 24 F-Jugendmannschaften unter Beweis stellen. Wie man in den Gesichtern der Kinder erkennen konnte, waren alle mit Ehrgeiz und vor allem mit ganz viel Spaß dabei. „Es freut mich sehr, dass der Vonovia-Kids-Cup als Premiere so gut geklappt hat und ein rundum voller Erfolg war. Die Kinder hatten viel Spaß und man hat das Strahlen in ihren Augen gesehen, genauso muss das sein“, so Christian Fischer, Kreisvorsitzender FLVW Kreis Gelsenkirchen.
Der FLVW 12 versucht stets neue Wege zu gehen und konnte so einen neuen Kooperationspartner mit der Vonovia, einem Wohnungsunternehmen, gewinnen.

„Unsere Erwartungen wurden übertroffen. Es hat vom Wetter bis zur Versorgung alles super geklappt. Auch der FairPlay Gedanke war den ganzen Tag während der Spiele zu spüren. Das war für alle hier das wichtigste“, freut sich Frank Brückner, Regionalleiter der VONOVIA.
Das Turnier endete mit der Siegerehrung für die Kinder, doch die Ergebnisse waren an diesem Tag nicht entscheidend. Alle waren Sieger. Jedes Kind erhielt einen kleinen Pokal und eine Sporttasche von Vonovia mit vielen Überraschungen gefüllt und jede Mannschaft einen neuen Fußball.

„Die Aktive Unterstützung während des Turniers hat mir besonders großen Spaß gemacht. Für uns ist es sehr wichtig, sich für die Jugendarbeit und das Ehrenamt einzusetzen und zu unterstützen“, so Andrea Effert, stellvertretende Regionalleitung der Vonovia Gelsenkirchen.

Im Anschluss an die Siegerehrung sind die Kinder mit ihren Pokalen sehr stolz, aber auch ziemlich erschöpft nach Hause gegangen.

„Ich danke Eintracht Erle für den Aufbau des Turniers und für die Versorgung, sowie allen helfenden Händen. Mein besonderer Dank gilt Vonovia für die hervorragende Zusammenarbeit. Ich freue mich schon im nächsten Jahr mit dem Vonovia-Kids-Cup 2020 angreifen zu können“, bedankt sich Christian Fischer.